Intensiver Austausch beim ersten Stammtisch der Piraten

Dieser war am 19. Januar im Petit Bazar beim ersten Piraten-Stammtisch in Radevormwald möglich. Viele interessierte Bürger (10) sowie die örtliche Presse nutzten die Gelegenheit und suchten das Gespräch.
Als sich gegen kurz nach 18:30 Uhr die letzten Teilnehmer einen Platz am Stammtisch suchten, waren die Pressevertreter fast schon wieder weg. Sie hatte sich schon vorher ausführlich bei Initiator und Thorsten Kairies informiert und wollte die Runde nicht stören.
Dabei stört bei den Piraten niemand, jeder ist willkommen. Das erfuhren alle, die den Weg an die Kaiserstraße gefunden hatten. Ganz ungezwungen kam man ins Gespräch. Zu Beginn kursierten Informationsblätter über die Partei sowie Unterschriftenlisten. Hier sollte nicht etwa die Anwesenheit erfasst werden – so förmlich geht es am Piraten-Stammtisch nicht zu.
Was die Partei denn noch auf kommunaler Ebene vorhabe, interessierte besonders. Thorsten Kairies informierte darüber, dass sie sich dazu gerade am Anfang befänden. Ziel sei es, bis zur nächsten Kommunalwahl  eine klare Linie vertreten zu können. Wichtig dabei sei, alle wieder für Demokratie zu begeistern. Ziel ist es eine stärkere Bürgerbeteiligung bei politischen Entscheidungen zu erreichen. Wir wollen, dass Bürger selbst Vorschläge einbringen und darüber abstimmen können.
Aufgrund des vorhandenen Interesses wird der nächste Stammtisch am 16. Februar 2012, um 18.30 Uhr ebenfalls im Petit Bazar stattfinden.

Advertisements

One Response to Intensiver Austausch beim ersten Stammtisch der Piraten

  1. Harald says:

    Der Rücktritt von Marina Weisband trifft die Piratenpartei in einer ungünstigen Zeit. Sie hat kaum bekannte Köpfe und wird dieses Defizit in kurzer Zeit kaum ausgleichen können. Mal schauen, wie der normale Bürger diese Partei findet. Für die Bundestagswahl 2013 soll es keine Spitzenkandidaten geben, dafür gleichberechtigte Landeslisten. Dies ist ein Novum in der Parteienlandschaft und die Praxis wird zeigen wie und ob es funktioniert oder ob die Piratenpartei wieder abtreten muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: