Infoabend zum Zensus 2011 brachte viele Antworten

Seit Wochen wird in den Medien über den Zensus 2011 berichtet, am Montag, den 9. Mai wurde es ernst: Von diesem Stichtag an gingen die Befragungen los. Viele Bürger fühlen sich nicht gut informiert und sind verunsichert. Dies nahm Olaf Wegner, der dem Zensus selbst kritisch gegenüber steht und darüber hinaus Mitglied der Piratenpartei ist, zum Anlass zu einer Informationsveranstaltung ins Hayat auf dem Ölberg einzuladen.

Etwa ein Drittel der Bevölkerung – in Wuppertal sind es nur rund 10.000 Bürger – wurden per Zufall ausgewählt um bei der ersten Bevölkerungszählung nach der Wiedervereinigung Auskunft zu geben. Es geht um Fragen nach Familienstand, Herkunft, Ausbildung und berufliche Situation, die ein Interviewer per Fragebogen erfasst. Gerade in Hinblick auf die Datenskandale, die in letzter Zeit in den Medien kursierten, ist dies für viele ein sensibles Thema, denn: Wer bekommt wirklich Einblick in meine zum Teil sehr persönlichen Daten? Verliere ich durch die Datensammelwut des Staates einen Teil meiner individuellen Freiheit? Welche Gefahren birgt der Zensus?

Diese und ähnliche Fragen sollten am Dienstagabend im Hayat diskutiert werden. Die interessierten Gäste, die den Weg auf den Ölberg gefunden hatten, zeigten sich sehr engagiert, so dass sich gehaltvolle Diskussionen entwickelten und gute Gespräche rund um den Zensus 2011 geführt wurden. Viele konnten sich noch an die letzte Bevölkerungszählung von 1987 erinnern und hatten damals wie heute Bedenken. Den interessierten Nachfragen konnte Olaf Wegner mit fundierten Informationen begegnen und so entließ die Veranstaltung alle Beteiligten mit vielen Antworten und einem zufriedenen Gefühl in die Nacht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: