Presse: Innenstadtsanierung – Bürger sind jetzt gefragt

(RP-Online)  Allen Beteiligten ist klar: Die Innenstadt muss schöner werden, deshalb soll sie schon möglichst bald saniert werden. Zurzeit laufen die Vorbereitungen, um die Mittel aus der Städtebauförderung des Landes sinnvoll einzusetzen.

Die Förderbedingungen sehen vor, das Sanierungsgebiet genau festzulegen, damit auch finanzielle Hilfe vom Bund fließen kann.

„Bei den Untersuchungen im Vorfeld ergaben sich erhebliche städtebauliche Missstände, woraufhin Ziele und Maßnahmen für die Sanierung entwickelt wurden“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung.

Anregungen und Bedenken

Betroffene Mieter, Pächter und Eigentümer sollen jetzt über den geplanten Innenstadtprozess sowie die Maßnahmen informiert werden. Die Stadtverwaltung lädt zu einer Bürgerversammlung für Mittwoch, 27. Oktober, 19 Uhr, ins Bürgerhaus ein. Dort haben alle Besucher die Möglichkeit, sich über das Verfahren zu informieren sowie Anregungen oder Bedenken gegen die Pläne vorzutragen.

Durch die Sanierung soll die Innenstadt künftig besser erreichbar sein. Außerdem möchte die Verwaltung Straßen und Plätze durch eine barrierefreie Umgestaltung aufwerten, heißt es in der Einladung zu der Bürgerversammlung. Dabei soll der historische Rundling geschützt werden. Dunkle Ecken sollen durch verschiedene Oberflächenverbesserungen und Lichtilluminationen verschwinden. Um die Maßnahmen umzusetzen, soll es ein Citymanagement und einen Verfügungsfonds geben.

„Das City-Management ist als Geschäfts- und Anlaufstelle aller Innenstadt-Akteure und als Schnittstelle zwischen Geschäftstreibenden, Wirtschaftsförderungsgesellschaft und Stadtverwaltung zu verstehen. Es bietet die Chance, nachhaltige Maßnahmen zur Innenstadtattraktivierung professionell zu koordinieren und umzusetzen“, erläutert die Stadtverwaltung in ihrem Schreiben.

Der Verfügungsfonds soll privates Engagement und private Finanzressourcen aktivieren, um die Innenstadt zu erhalten.

Mi. 27. Oktober, 19 Uhr, Bürgerhaus, Schlossmacherplatz.

Quelle RP-Online

Radevormwald (RP) Allen Beteiligten ist klar: Die Innenstadt muss schöner werden, deshalb soll sie schon möglichst bald saniert werden. Zurzeit laufen die Vorbereitungen, um die Mittel aus der Städtebauförderung des Landes sinnvoll einzusetzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: